Veranstaltungen 

Ich fungiere regelmäßig als Sprecher, Vortragender und Inhouse-Trainer zu unterschiedlichsten Themen des Wirtschaftsrechts. Hierbei arbeite ich häufig mit ausländischen Handelskammern, der Wirtschaftskammer Wien und anderen wirtschaftsorientierten Organisationen zusammen.


KÜNFTIGE VERANSTALTUNGEN:

Jänner 2019
Start der neuen Veranstaltungsreihe „Vienna Business Talks –
Listen to Top CEOs“

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN:

29.11.2017 
Western Union Business Solutions, Österreich
Workshop “Datenschutz konkret“

22.11.2017 
Wirtschaftskammer Wien, „Go-International-Initiative“
“Rechts-Know-How für den Export: Compliance“

28.06.2017
Amerikanische Handelskammer & Forbes
“Schlüsselkriterien für Import- und Exportgeschäfte mit den USA – welche Änderungen sind unter Präsident Donald Trump zu erwarten?“

24.06.2017
FH Kufstein
“Zertifikatslehrgang Bankbetriebswirtschaft – Geldwäsche & Compliance“

17.05.2017
Wirtschaftskammer Wien – „Go-International“ Initiative der WKO
Workshop: “Compliance im Export“

15.05.2017
Britische Handelskammer in Österreich / ÖGV
“Handelsbeziehungen zwischen österreichischen und britischen Unternehmen – was wird sich durch den BREXIT ändern?“

22.03.2017
Österreichischer Gewerbeverein
“Schlüsselkriterien für erfolgreiche Handelsgeschäfte mit den österreichischen Nachbarländern“

22.11.2016
Deutsche Handelskammer in Österreich
“Compliance – Bollwerk zwischen erfolgreichen Handelsgeschäften und Geld- bzw. Haftstrafen“

09.09.2016
Risk Management Association
“Compliance, ein essentieller Bestandteil eines effizienten Risikomanagements“

27.06.2016
Inhouse-Seminar
“Datenschutz & Exportgeschäfte“

20.06.2016
Inhouse-Seminar
“Compliance für Exportunternehmen“

04.05.2016
Bundesverband Credit Management Österreich
“Sicher im Export – Vertragsgestaltung und Risikominimierung“

02.03.2016
MapleLeaf International Business Club
“Corporate Compliance – von Bedeutung und Wichtigkeit zu Whistleblowing und Strafen“

24.02.2016
Österreichischer Gewerbeverein
“Compliance – das effiziente Bollwerk zwischen wirtschaftlichem Erfolg und Geld- bzw. Haftstrafen“

10.02.2016
Wirtschaftskammer Wien
“Die existenzielle Bedeutung von Compliance für EPUs und KMUs“

15.01.2016
Inhouse-Seminar
“Schlüsselkriterien von Arbeitsverträgen und die Herausforderung der Durchsetzung von arbeitsrechtlichen Ansprüchen vor dem Arbeitsgericht“

Rechtsentwicklungen 

In diesem Abschnitt biete ich den Besuchern meiner Webseite eine auszugsweise Darstellung der wichtigsten gesetzlichen Änderungen im Bereich des Wirtschaftsrechts. Hierbei werden die relevanten Themenstellungen aufgezeigt und die Kernbereiche der gesetzlichen Änderungen dargestellt. Dies erfolgt jedoch ohne Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit.


Gewerbeordnung – Liberalisierung

Die Anzahl der reglementierten Gewerbe wurde von 80 auf 75 reduziert und 19 Teilgewerbe wurden zu freien Gewerben. Die Gewerbeanmeldungen und das Betriebsanlagengenehmigungsverfahren wurden von Gebühren und Verwaltungsabgaben des Bundes befreit. Das gewerbliche Betriebsanlagenrecht wurde vereinfacht und modernisiert.


Gebührengesetz – neue Regelung

Mietverträge über die Miete von Wohnräumen unterliegen künftig nicht mehr einer Rechtsgeschäftsgebühr.


Verbraucherzahlungskontogesetz

Ab dem 13. Jänner 2018 gilt ein grundsätzliches Verbot der vertraglichen Vereinbarung von Kosten für Abhebungen an Geldausgabeautomaten.


Datenschutzrecht – neu

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 in Kraft. Hierbei kommt es zu einer signifikanten Verschärfung des Schutzes personenbezogener Daten von natürlichen Personen. Bei Verletzung dieser datenschutzrechtlichen Bestimmungen drohen Strafen von bis zu 4% des Jahresumsatzes des verletzenden Unternehmens.


Arbeitsrecht – neue Regelungen

Ab dem 1. Juli 2018 gelten für Arbeiter und Angestellte im Krankheitsfall einheitliche Regelungen für die Entgeltsfortzahlung. Ab dem 1. Jänner 2021 gelten auch für Arbeiter längere Kündigungsfristen.